Der Therapeut

Dipl.-Psych.
Emil Wieczorek

Psychoanalytiker,
Psychologischer Psychotherapeut

wieczorek@psychotherapie-baden-baden.de

  • 1968 – 1974 Studium der Psychologie und Kulturanthropologie an der Universität zu Köln mit Abschluss als Diplom-Psychologe
  • 1974 – 1981 Berufserfahrung als Diplom-Psychologe und Klinischer Psychologe in kirchlichen, sozialen und staatlichen Institutionen in Köln, Berlin und Hamburg
  • 1981 – 1992 Freiberufliche Tätigkeit als Psychoanalytiker und körper- und atemorientierter Psychotherapeut in eigener Privatpraxis in Hamburg
  • 1999 Approbation und Eintrag ins Arztregister mit Gebietsanerkennung für die Fachgebiete: Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut
  • 1992 – 2013 Freiberufliche Tätigkeit als Psychoanalytiker in eigener Praxis im Rahmen der gesetzlichen Krankenversorgung (GKV) in Nordfriesland, Schleswig-Holstein
  • 2014 Mitarbeit in der Psychosomatischen Abteilung der Dr. Franz Dengler-Klinik, Baden-Baden


  • Therapieausbildungen:

  • 1974 – 1981 Ausbildung zum Psychoanalytiker, Kinder- und Jugendlichen-Psychoanalytiker und analytischen Gruppenpsychotherapeuten in Düsseldorf, Berlin und Hamburg mit Abschluss
  • 1985 – 1989 Ausbildung in Reichianischer Körper- und Atemarbeit (SKAN)
  • Diverse Weiterbildungen in Balint-Gruppenarbeit, Supervision und Körper- und Atemarbeit


  • Veröffentlichungen:

  • Emil und Octavia Wieczorek „HUNDERTMAL SPASS“ Spiele für alle Kinder und Anlässe
    rororo Mit Kindern Leben ISBN –3-499-19904-1 April 1996
  • Manfred Link/Emil Wieczorek „Psychische Störungen bei Kindern“ Verstehen und Helfen rororo Mit Kindern leben 1490-ISBN3-499-196387
  • sowie Vorträge, abgedruckt in der Zeitschrift „Dynamische Psychiatrie“, Pinel-Verlag, Berlin